Absage Nikolauscup 2021

Liebe Agilityfreunde.

Wir alle haben uns auf den Nikolauscup 2021 gefreut.
Es war zu erwarten, dass die Corona-Inzidenzzahlen im Herbst/Winter steigen werden.
Leider steigen die Inzidenzzahlen täglich rasant weiter und die Bundes- und Landesregierung hat weitere Verschärfungen der Corona-Verordnung beschlossen.
 
Wir sind der Meinung, dass wir alle dazu betragen müssen, dass es nicht noch schlimmer wird und dass wir Kontakte vermeiden sollten, wo immer es geht.
 
Wir haben eine Verantwortung allen Teilnehmern und Helfern gegenüber und wir wollen nicht, dass sich jemand auf dem Turnier infiziert.
Aus diesem Grund sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass wir bei einer so hohen und immer noch weiter steigenden Corona-Inzidenz den Nikolaus-Cup 2021 nicht durchführen, denn wir wollen, dass alle gesund bleiben.
 
Verzicht bringt uns nicht um, aber vielleicht Corona.
 
Die Startgelder werden selbstverständlich zurück überwiesen.
 
Vielen Dank für Euer Verständnis und eine gute Zeit.
 
Herzliche Grüße und bleibt alle gesund.
 
Walter Lichtenstein
1. Vorsitzender
HSZE Emmendingen
 
1. Vorsitzender
DVG Landesverband BW